Fototapete Papier

Mein Foto als Papier Fototapete
direkt vom Hersteller
  • Qualität seit 2004
  • sehr günstige Fototapete
  • fertig in Bahnen geschnitten

Fototapete Papier

Eine Fototapete Papier von atelier2f wird auf Basis eines festen 120g Qualitätsfototapetenpapieres mit blauer, nicht durchscheinender Rückseite gefertigt. Durch diese blaue Rückseite wird ein durchscheinen von alter Tapete, Farbresten oder Farbuntergründen verhindert. Unsere Qualitäts Papier Fototapeten werden in gut zu handhabenden 51cm breiten Tapetenbahnen hergestellt. Eine Verklebung ist dank einer 15mm Überlappung (mit anschlieβenden Gleitschnitt auf Stoβ bringen) für jeden routinierten Handwerken kinderleicht. Eine Fototapete aus Papier besitzt für jeden routinierten Hobbyhandwerker das beste Preis– / Leistungsverhältnis!

Günstiger Preis
Für Tapezier-Profis
Papiertapete

Verklebeanleitung Papiertapete

Beispiel Verklebung des Bildmotives "Retro 9" auf eine Raufasertapete mit leichter Struktur.
1. Hilfsmittel zurechtlegen
Hilfsmittel zurechtlegen
Hilfsmittel:

Tapetenkleister, Schere, Cuttermesser, Tapeziermesser, Zollstock, Wasserwaage, Eimer, Tapezierwischer, Nahtroller mit weicher Gummirolle oder Harter (Je nach Untergrund).

2. Untergrund vorbereiten
Untergrund vorbereiten
  • Zuerst muss die alte Wandbekleidung runter. Alte Tapete mit Wasser oder Tapetenablöser einstreichen, kurz einweichen lassen und abziehen. Die Wandfläche muss sauber und glatt sein. Bitte entfernen Sie die gesamten alten Tapeten- und Farbreste.
     
  • Für ein perfektes Ergebnis empfehlen wir vorhandene Fußbodenleisten zu entfernen und ggf. Steckdosenverblendungen zu demontieren.
     
  • Wir empfehlen eine Verklebung mit 2 Personen.
     
  • Nehmen Sie sich genügend Zeit, Ruhe und Geduld zur Verklebung.
3. Tapetenkleister vorbereiten
Papiertapete
  • Rühren Sie den Kleister so an, wie es auf der Verpackung beschrieben ist.
     
  • Den Kleister gründlichen einrühren und quellen lassen.
     
  • TIPP! Der Klebebandtest! Bei Wänden mit alten Farbanstrichen, Klebeband fest andrücken und abziehen. Bleiben Farbreste auf dem Klebeband haften, so muss der Altanstrich entfernt werden.
4. Tapete vorbereiten
Tapete vorbereiten
  • Packen Sie die Rolle mit der Fototapete vorsichtig aus und legen Sie sie auf eine glatte, saubere und trockene Fläche (Tapeziertisch, Fußboden, ...).
     
  • Bei allen großformatigen Fototapeten sind die Motive in einzelne Bahnen unterteilt. Jede Bahn hat eine Standardbreite von 51cm und muss mit einer Überlappung von ca. 15mm verklebt werden.
     
  • Es muss kein Zuschnitt mehr erfolgen!
     
  • Sortieren Sie die Tapetenbahnen in Ihrer geplanten Verklebereihenfolge!
     
  • Kleistern Sie alle Tapetenbahnen sorgfältig ein und lassen Sie diese für ca. 3-5 Minuten quellen.
5. Markieren
Markierung
  • Zur leichteren Anbringung bei schrägen Wänden empfehlen wir den Zwischenschritt der Markierung. Um sicherzugehen, dass die Fototapete auch richtig angebracht wird, sollten Sie sich Hilfslinien an die Wand zeichnen. Durch Verwendung einer Wasserwaage zeichnen Sie mit einem Bleistift eine horizontale und eine vertikale Linie an.
     
  • Alternativ kann man auch die erste Bahn mit Wasserwaage oder Lot senkrecht ausloten, damit die folgenden Bahnen gerade verlaufen.
     
6. An die Wand bringen
Anbringung Anbringung
  • Bestreichen Sie die Wand gleichmäßig mit einer dünnen Kleisterschicht, alternativ können Sie auch die erste Fototapetenbahn mit Kleister bestreichen (bitte nicht zu viel Kleister aufbringen, eine dünne Schicht reicht aus).
     
  • Bringen Sie nun die erste Bahn mit der Oberseite an die Wand an.
     
  • Von der Mitte aus zu den Seiten blasenfrei mit einer weichen, flachen Tapezierbürste andrücken bzw. streichen. Alternativ können Sie dies auch mit einem Tapezierroller andrücken.
     
  • ACHTUNG: Jede Tapetenbahn wird mit einer Überlappung von ca. 15mm verklebt! Richten Sie die nächste Bahn mit einer Überlappung von ca. 15mm an der bereits verklebten Bahn aus.
     
  • Jetzt mit den weiteren Bahnen fortsetzen.
     
  • Überreste von Kleister auf der Tapete oder der Wand, können problemlos mit einem feuchten Lappen entfernt werden. Falls die Tapete verrutscht ist und nicht mehr an der richtigen Stelle sitzt, kann man sie ein wenig verschieben. Ist sie sehr verrutscht, kann man sie ohne Probleme noch einmal ablösen und erneut an den Linien bzw. der anderen Tapetenbahn ausrichten.
7. Kleister trocknen lassen
Trocknung
  • Währende des Trockenvorgangs Fenster und Türen geschlossen halten und die Heizung ausschalten. Wärme und Durchzug lassen die Papiertapete schneller trocknen als den Kleister. Dies kann zu unschönen Blasen und zur Rissbildung der Tapete führen.
8. Feinschliff
Feinschliff
  • Während dem Trocknen können Sie eventuelle Kleisterbeulen mittels einem Nahtroller mit weicher oder strukturierter Rolle entfernen und überstehende Ränder bzw. Reste problemlos mit einem Cuttermesser abschneiden.
     
  • Sicherheitshinweis
    Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen die Verwendung von einem Sicherheitslineal mit fester Schnittkante.
9. Fertig!
Fertig
  • Sie haben es geschafft! Nun können Sie in aller Ruhe den Anblick Ihrer neu gestalteten Wand genießen.
 

Beliebte Motive als Fototapete Vlies kaufen

Audrey Hepburn 2
Audrey Hepburn 2
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand
Bugatti Veyron
Bugatti Veyron
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand
Fensterblick
Fensterblick
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand

Audrey Hepburn 2
Audrey Hepburn 2
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand
Callas Aquarell
Callas Aquarell
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand
Scarface
Scarface
ab
11
,50 EUR

zzgl. Versand

alle Bilder anzeigen